Wenn Bello zum Arzt muss ...

… dann wird das nicht selten ziemlich teuer. Denn im Gegensatz zu uns Menschen gibt es für Haustiere keine staatliche Gesundheitsvorsorge (gut, für Menschen reicht die auch nicht immer: HIER haben wir darüber geschrieben, warum eine private Vorsorge eine gute Idee ist … ). Trotzdem möchte man seinem Gefährten - für viele Haustierbesitzer oft praktisch ein vollwertiges Familienmitglied - die bestmögliche Versorgung zukommen lassen. Aus diesem Grund gibt es Haustierversicherungen!

Was macht eine gute Haustierversicherung aus?

Für eine Haustierversicherung sollte dasselbe gelten, wie für eine “Menschen-Versicherung”. Klare, transparente Leistungen, sinnvolle Ausnahmen, faire Risikobewertungen und eine möglichst hohe Summe für den Schadensfall. Außerdem sollten alle Hundearten versicherbar sein und idealerweise gilt die Absicherung auch auf der ganzen Welt (Bello will ja auch mal verreisen).

 

Kommt es auf die Kosten an?

 

Nein. Es geht hier schließlich um einen geliebten Begleiter, da sollte es auf ein paar Euro im Monat, bzw. im Jahr nicht ankommen. Vor allem dann nicht, wenn mit einer geringen Ersparnis der Verzicht auf wichtige Leistungsmerkmale verbunden ist.

Die wichtigsten Versicherungen im Überblick:

Klicken zum vergrößern!

Fragen? Sonja Pigneter hilft Ihnen gerne!

 

Unsere Kollegin Sonja Pigneter hat sich bei uns auf die Pet Care Versicherung spezialisiert. Sie ist selber Hundebesitzerin und weiß, worauf es ankommt. Gerne steht sie Ihnen für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Schreiben Sie ihr (sonja.pigneter@assipro.bz) oder rufen Sie sie einfach an: 0471 1894772

 



< zurück zu Sicher durchs Leben
lg md sm xs